WALDfreiZEIT
logowfzklein



WALDfreiZEIT Aktivitäten

Suchen, Finden, Pflücken und Verarbeiten von Beeren

WALDfreiZEIT Preiselbeeren


Beim Beerensuchen in Ihrer Freizeit im Wald sollten Sie die Freude an der Natur an die erste Stelle stellen. Genießen Sie die satten Farben der Früchte, ihren Duft und lassen Sie ihr Aroma auf der Zunge zergehen. Nirgends schmeckt eine Beere so gut, wie frisch vom Strauch genascht.

Die wohl wichtigste und ertragreichste hiesige Beerensorte ist die
In Tirol sind sie auch als Mostbeeren, in der Eifel als 'Moppeln' und im Raum der Lüneburger Heide hingegen auch als 'Bickbeere' bekannt.

Dazu kurz ein Witz:
Kommt ein Preuße in die Steiermark sieht Heidelbeeren und fragt einen Steirer:
„Sach’n sie mal, sind det Blaubeeren?“
Der Steirer: „Na, Schwoarzbeeren.“
Darauf der Preuße: „Aber die sind doch rot, nich?“
Antwort des Steirers: „Jo, weil’s grean san.“

Hier noch ein hilfreiches Instrument zum zeitgerechten Finden von Waldbeeren


Doch nun ernsthaft zum Schwarzbeerenpflücken:
Im Revier von WALDfreiZEIT gibt es Schwarzbeeren in Hülle und Fülle, doch auch hier sind Regeln und Zeiten zu beachten. Das Pflücken mit der Hand von geringen Mengen ist schon im frühen Reifestadium erlaubt, also ab etwa Mitte Juli.
Das Sammeln mit der Riffel ist jedoch erst September gestattet, wird strengstens kontrolliert und ist mit 10 kg/Person/Tag limitiert. Beim Riffeln ist zu darauf zu achten, dass Sie schonend vorgehen, und nicht grob Büschel und Stauden mit ausreißen.
Bei Verstößen werden die gesammelten Beeren beschlagnahmt!
Die besten Plätze für die Schwarzbeeren finden Sie am „Oberen Weg“ in Richtung Troiseck auf Schlägen und in lichten Hochwaldbeständen.

Die wichtigsten weiteren hiesigen Beeren sind:

Heidel-, Brom-, und Himbeeren eignen sich hervorragend für viele Zubereitungsformen, in reiner Sorte oder gemischt, frisch, als Fülle für Mehlspeisen, als auch konserviert als Marmelade, Konfitüre, oder Saft.
Getrocknet, am besten mit einem Dörrapparat sind Heidelbeeren ein wichtiges Heilmittel, besonders bei Durchfallserkrankungen.
In Alkohol mit Zucker eingelegt ergeben sie einen wunderbaren Likör.

Rezept für Marmelade:
1kg gewaschene Beeren mit 1/2 kg Gelierzucker, Zitronensaft und Zimt einkochen.
Heiße Marmelade in Gläser füllen und mit ein paar Tropfen Alkohol am Deckel verschließen.



Nicht vergessen:
Für Zufahrt, Parken und fürs Beerensammeln bei WALDfreiZEIT brauchen sie eine Fahr-Erlaubnis  und Sammelbefugnis

StartseiteLageplanAktivitäten Waldforelle   Brennholz  Fahren und Parken
BefugnisSonstiges
logowfzklein